Home
Services
News & Media
Data Requests
Free Forecasts
Products & Projects
Reports & Studies
Events
Competences
Forecasts
Benchmarking
Location Factor Analysis:
• Accessibility
• Innovation
• Quality of Life
• Regulation
• Taxation
Industry Studies:
• Life Sciences
• Technology Sectors
• Financial Sector
• Retail Sector
• Tourism
Impact Studies
Regional Projects
Public Finance
Governance Projects
OPENCities Monitor
Consultancy
About Us
Who we are
Where we are
Jobs
Contact
Services > Reports & Studies  
   
Analyse der gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen eines Exportverbots für Rüstungsgüter
Studie im Auftrag des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO)
Im Zusammenhang mit der eidgenössischen Volksinitiative «für ein Verbot von Kriegsmaterial-
Exporten» beauftragte der Bundesrat das Eidgenössische Volkswirtschaftsdepartement (EVD)
mit der Ausarbeitung einer Botschaft an die Räte. Kernstück der Initiative ist ein Verbot für die
Aus- und Durchfuhr von Kriegsmaterial und so genannten besonderen militärischen Gütern wie
beispielsweise militärische Simulatoren oder militärische Trainingsflugzeuge.

Im Zusammenhang mit der Frage, welche wirtschaftlichen Konsequenzen mit einem Verbot von
Rüstungsexporten mit den entsprechenden Übergangsregelungen verbunden sind, hat das
Staatssekretariat für Wirtschaft BAK Basel Economics mit einer Studie beauftragt.
Studie (de, 215 KB)
back

disclaimer email this print preview top of page

Tags
Benchmarking
Quality of life
Sustainability
Taxation
Accessibility
Sectors
Finance
Energy
Chemical/Pharmaceutical
Tourism
Retail
Regions
Impact
Policy